Alarmübung Kellerbrand

Brandeinsatz > Kellerbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 1083
Einsatzort Details

Schlangen Ortsmitte
Datum 24.04.2018
Alarmierungszeit 19:21 Uhr
Einsatzbeginn: 19:25 Uhr
Einsatzende 21:32 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 11 Min.
Alarmierungsart DME + Sirene
Einsatzleiter GBI Ralf Heuwinkel
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schlangen
Löschgruppe Oesterholz
Löschgruppe Kohlstädt
Rettungsdienst
Fahrzeugaufgebot   SLG 0 KdoW  SLG 1 ELW 1  SLG 1 HLF 20  SLG 1 TLF 3000  SLG 1 LF  SLG 1 GW-L  SLG 2 HLF 20  SLG 2 MTF  SLG 3 HLF 20  SLG 1 RTW
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Der Löschzug wurde mit Stichwort "Feuer 3 Menschenleben in Gefahr" zu einem simulierten Kellerbrand in einem ehemaligem Gasthof der Schlänger Ortsmitte alarmiert.

Bei Montagearbeiten an der Heizungsanlage kam es zu einem Brand, wobei die Arbeiter auf ihrem Fluchtweg die Tür zum Treppenhaus nicht geschlossen hatten. Somit war das gesamte Treppenhaus verraucht und ohne Atemschutz nicht begehbar.

Nach der ersten Erkundung wurde das Alarmstichwort durch den Einsatzleiter auf "Feuer 4" erhöht, sodass die Löschgruppen Oesterholz-Haustenbeck und Kohlstädt nachalarmiert wurden.

Es wurden 5 Personen in dem gesamten Gebäude vermisst. Einsatzkräfte unter Atemschutz durchsuchten die Räume auf allen Ebenen des Gebäudes. Anschließend und teilweise zeitgleich wurde das Feuer durch die Atemschutztrupps bekämpft.

Insgesamt waren 7 Atemschutztrupps bestehend aus je 2 Einsatzkräften im Einsatz.

Die vermissten Personen konnten gefunden und dem Rettungsdienst übergeben werden. Das Feuer wurde erfolgreich bekämpft.

 

Suche

Einsätze



Unwetter

Wetterwarnung für Kreis Lippe :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/10/2018 - 22:19 Uhr

Wer ist online

Aktuell sind 229 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok