TH 1 – droht Baugrube einzustürzen

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
techn. Hilfeleistung
Zugriffe 1610
Einsatzort Details

Schlangen Schützenstraße
Datum 28.06.2015
Alarmierungszeit 15:07 Uhr
Einsatzbeginn: 15:11 Uhr
Einsatzende 16:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 33 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter GBI Ralf Heuwinkel
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schlangen
Fahrzeugaufgebot   SLG 0 KdoW  SLG 1 ELW 1  SLG 1 HLF 20

Einsatzbericht

Die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Lippe alarmierte die Feuerwehr Schlangen am Sonntag Nachmittag zur technischen Hilfeleistung. Eine Baugrube an der Schützenstraße drohte einzustürzen. Bei eintreffen der Einsatzkräfte war die Polizei bereits vor Ort und hat die Einsatzstelle übergeben. Da die Feuerwehr Schlangen für solche speziellen und großen Einsatzlagen nicht genügend Abstützmaterial hat, wurde das Ordnungsamt Schlangen zur Einsatzstelle beordert. Der Gefahrenbereich der durch diese Baugrube ausging wurde abgesperrt. Dazu zählt das Nachbargebäude sowie der Gehweg vor der Baugrube. Die Bewohner des Nachbarhauses wurden evakuiert. Weitere Maßnahmen treffen am Montag das Ordnungsamt und die Bauaufsichtsbehörde des Kreises Lippe.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok