Fluss droht überzulaufen

Techn. Hilfe > Hochwasser
Unwettereinsatz
Zugriffe 852
Einsatzort Details

Lippspringer Straße, Kohlstädt
Datum 25.07.2017
Alarmierungszeit 19:43 Uhr
Einsatzbeginn: 19:46 Uhr
Einsatzende 21:55 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 12 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter GBI Ralf Heuwinkel
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schlangen
Löschgruppe Kohlstädt
Fahrzeugaufgebot   SLG 0 KdoW  SLG 1 ELW 1  SLG 3 HLF 20  SLG 3 MTF
Unwettereinsatz

Einsatzbericht

Die Löschgruppe Kohlstädt wurde am Dienstagabend um 19:43 während des angemeldeten Unwetters zur Lippspringer Straße gerufen.

Aufgrund der stetigen und teils heftigen Regenfälle drohte der Bach hinter einem Wohnhaus überzulaufen und in die Kellerräume zu laufen.

 

Die Feuerwehrkräfte reinigten daraufhin ein kurz darauf folgendes Gitter im Bachlauf von Verschmutzungen und forderten einen Bagger bei der Gemeinde an.

Dieser vertiefte daraufhin den nachfolgenden Bachlauf, damit dieser mehr Wasser abführen konnte.

Die Kellerräume des Wohnhauses wurden mithilfe von Sandsäcken abgesichert.

 

Der Einsatz endete um 21:56.

Weitere Unwettereinsätze gab es in dieser Nacht nicht in der Gemeinde Schlangen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen